30.10.2017 - 11:48 Uhr
Oberpfalz

82-Jährige vergisst Holzbrett auf heißer Herdplatte Rauchmelder rettet Leben

Ein Rauchmelder hat einer 82-jährigen Seniorin am Samstagabend wohl das Leben gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Frau in der Küche ihrer Wohnung ein Holzbrett auf die noch heiße Herdplatte gelegt und es vergessen.

Wie wichtig Rauchmelder in jeder Wohnung sind, zeigte sich am Samstagabend in Amberg.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Als sich die Wohnung gegen 20 Uhr immer stärker mit Qualm füllte, schlug der Rauchmelder an. "Ein Brand entstand nicht, jedoch erlitt die Seniorin eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde ins Klinikum Amberg gebracht", erklärte Polizeihauptkommissar Ingo Witte. Die Feuerwehr Amberg hatte die Situation schnell unter Kontrolle und lüftete die Wohnung sowie das Treppenhaus. Bis auf das Holzbrett entstand kein Sachschaden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.