01.05.2018 - 10:00 Uhr
Oberpfalz

Acht Körperverletzungen und neun Ruhestörungen Polizei Oberpfalz erlebt "ruhige Freinacht"

Die Freinacht oder auch Walpurgisnacht verlief ruhig für die Beamten der Polizeiinspektionen in der Oberpfalz.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa
von Julia Hammer Kontakt Profil

"Insgesamt musste die Polizei Oberpfalz 26 Mal zu Vorfällen, die im Zusammenhang mit der Freinacht standen, ausrücken", informieren die Beamten.

Bei den 26 Einsätzen handelte es sich um acht Körperverletzungsdelikte mit acht leicht Verletzten, neun Ruhestörungen und sieben Sachbeschädigungen. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 1250 Euro. 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp