12.05.2017 - 20:10 Uhr
Oberpfalz

Bauernmarkt feiert 25-jähriges Jubiläum Direktvermarkter- und Honigbroschüre vorgestellt

Frisches Geflügel, Kartoffeln, Käse, Eier oder vielleicht doch ein Glas Honig? Die Auswahl ist seit jeher groß auf dem Bauernmarkt. Am Freitag feierte nun diese Erfolgsgeschichte Jubiläum, denn seit 25 Jahren finden die regional erzeugten Produkte der Landwirte und Imker am Marktplatz zufriedene Kunden. Deshalb feierten auch Hunderte Besucher bei vielen Schmankerln den ganzen Vormittag lang mit. Flankiert wurde das ganze Spektakel auch von der Vorstellung zweier Neuauflagen: Die Verantwortlichen aus Landwirtschaft, Politik und Imkerschaft freuten sich über die Präsentation der druckfrischen Direktvermarkterbroschüre und der überarbeiteten und erweiterten Broschüre "Honig aus dem Amberg-Sulzbacher Land". Unter der Moderation von Thomas Bärthlein lobten Oberbürgermeister Michael Cerny und stellvertretender Landrat Franz Birkl das große Engagement der Direktvermarkter und Bienenzüchter, verwiesen auf die hohe Qualität ihrer Produkte und unterstrichen die Wichtigkeit von nachhaltiger und regionaler Erzeugung. Verschiedene Redner, darunter Bauernmarkt-Vorsitzende Angelika Hüttner, Kreisbäuerin Brigitte Trummer, BBV-Kreisobmann Peter Beer, Veterinärdirektor Werner Pilz und Imker-Kreisvorsitzender Andreas Royer verwiesen im Anschluss auf die Wichtigkeit dieser Vermarktungswege, erläuterten Details zu den Broschüren und informierten über die entscheidende Rolle der Honigbienen beim Erhalt unserer Flora und Fauna. Beiträge des AOVE-Projektchores und der Kindergärten Hl. Dreifaltigkeit und St. Georg rundeten das Jubiläum im Schatten der Martinskirche ab. Bild: Hartl

von Andreas Royer Kontakt Profil

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.