Bei Hirschau mit Schlangenlinien unterwegs
Frau mit 2,9 Promille am Steuer

Mit diesem Wert ist kaum mehr ein gerader Gang möglich. Eine Frau hatte jetzt noch erheblich mehr intus. (Foto: Andreas Brückmann)

Ordentlich betankt hatte eine 51-Jährige in Hirschau - aber nicht ihren Wagen, sondern sich selbst. Die Polizei erwischte die Frau am Montagnachmittag mit 2,9 Promille am Steuer.

Die 51-Jährige war mit ihrem Audi auf der Staatsstraße 2238 unterwegs. Weil sie Schlangenlinien fuhr und dabei mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet, verständigte ein Zeuge die Polizei. Die Beamten stellten nach der Kontrolle den Führerschein sicher. Es folgte eine Blutentnahme folgte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.