28.03.2018 - 15:34 Uhr

Betrüger wollen Strom- und Gasverträge verkaufen Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäften

Die Stadtwerke warnen vor Trickbetrügern. Laut Unternehmenssprecherin Karoline Gajeck-Scheuck gehen zurzeit vermehrt Mitteilungen und Anrufe von Kunden ein, dass Unbekannte an der Haustür Strom- und Gas-Verträge verkaufen möchten.

Die Stadtwerke Amberg warnen vor Betrügern, die derzeit ihr Unwesen in der Region treiben. Sie wollen Gas- und Stromverträge an der Haustür abschließen.
von Externer BeitragProfil

Dabei soll es auch schon vorgekommen sein, dass sich die ungebetenen Gäste als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben haben. Doch die haben laut Gajeck-Scheuck immer einen entsprechenden Ausweis dabei. Ihr Rat: "Sind Sie sich nicht sicher? Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/603-5555 können Sie sich beim Kundencenter-Team erkundigen, ob der Besucher tatsächlich für die Stadtwerke Amberg tätig ist." Geht es um einen Telefonanruf, sollten sich die Kunden die Durchwahl des Mitarbeiters geben lassen und gegebenenfalls zurückrufen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp