Blitzmarathon am heutigen Mittwoch - Karte mit den Kontrollstellen in der Oberpfalz
24 Stunden Geschwindigkeitskontrollen

Symbolbild: Jens Büttner/dpa

Um die Zahl der Verkehrsunfälle weiter zu reduzieren, setzt das Bayerische Innenministerium auch  auf "intensive Geschwindigkeitskontrollen". Am 18. April startet der Europäische Blitzmarathon um 6 Uhr.

Damit beteiligt sich Bayern mit dem „24-Stunden-Blitzmarathon“ am europaweiten TISPOL-Speedmarathon. Ziel der Aktion  ist die Bekämpfung einer der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr, der überhöhten oder nicht angepassten Geschwindigkeit. "Einhergehend sollen die Verkehrsteilnehmer für die Gefahren durch nicht angepasste Geschwindigkeit sensibilisiert und gegebenenfalls Verhaltensänderungen erreicht werden", berichtet Polizeisprecher Albert Brück. 


Die Marker auf der Karte zeigen nicht die exakte Position der Messstellen sondern den Streckenabschnitt auf dem kontrolliert wird.


Beim Blitzmarathon gehe es der Polizei nicht darum, möglichst viele Verwarnungen auszusprechen oder Bußgeldbescheide zu verschicken. "Deshalb haben wir alle Messstellen im Vorfeld im Internet veröffentlicht" betont Innenminister Joachim Herrmann.

BlitzmarathonDer Blitzmarathon beginnt am Mittwochmorgen, 18. April.2018 um 6 Uhr und dauert 24 Stunden bis Donnerstagmorgen 6 Uhr. Die Aktion ist Bestandteil des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration.
4 Kommentare
200
Stefan Kreuzeck aus Weiden in der Oberpfalz | 16.04.2018 | 23:15  
14
Günter Kellner aus Weiden in der Oberpfalz | 17.04.2018 | 09:10  
14
Günter Kellner aus Weiden in der Oberpfalz | 17.04.2018 | 09:14  
200
Stefan Kreuzeck aus Weiden in der Oberpfalz | 19.04.2018 | 22:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.