17.01.2017 - 12:25 Uhr
Oberpfalz

Einbruch in Lagerhalle einer Amberger Brauerei : Durstiger Einbrecher trinkt 10 Flaschen Pils

Großen Durst hatte ein bislang unbekannter Einbrecher, der in der Zeit vom Freitag, den 13.Januar um 17 Uhr bis zum Samstag, den 14.Januar um 9 Uhr, in die Lagerhalle einer Brauerei im Schanzgäßchen in Amberg einbrach.

Symbolbild: dpa
von Angela BuchfelderProfil

Der Täter schlug zwei Fenster der Lagerhalle der Brauerei ein und verursachte dabei einen Sachschaden von etwa 300 Euro. "Dann stieg er in die Lagerhalle ein und trank dort zehn 0,33-Liter-Flaschen Pils, was darauf schließen lässt, dass der Einbrecher durchaus alkoholgewöhnt ist", berichtet Polizeioberkommissar Stefan Amann. Nachdem der Einbrecher seinen Durst gestillt hatte, verließ er die Lagerhalle wieder. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist es zu keinem weiteren Diebstahlsschaden gekommen.

Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 entgegen.

Zum Thema: Nach Einbruch in Brauerei - Internet-Hype um Winkler-Bier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.