26.03.2018 - 17:18 Uhr

Falsche "Polizeibeamte" am Telefon Betrug mit Notrufnummer

Die Telefonbetrüger lassen nicht locker. Am Montagnachmittag gaben sich in Amberg und Umgebung unbekannte Anrufer in mehreren Fällen erneut als Polizeibeamte aus, um an sensible Daten zu gelangen.

Die Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern. Am Montag häuften sich die Fälle im Raum Amberg.
von Uli Piehler Kontakt Profil

"Um noch glaubhafter zu wirken, lassen die Täter im Display des Angerufenen oft eine Nummer erscheinen, die meist eine Ortsvorwahl und die 110 enthält", teilt die Polizei mit und stellt klar: "Anrufe mit der Notrufnummer 110 gibt es nicht." Personen, die solche Anrufe erhalten sollten, sich umgehend mit der "richtigen Polizei" in Verbindung setzen, Tel. 09621/89 00.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.