Falsche "Polizeibeamte" am Telefon
Betrug mit Notrufnummer

Die Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern. Am Montag häuften sich die Fälle im Raum Amberg. (Foto: dpa)

Die Telefonbetrüger lassen nicht locker. Am Montagnachmittag gaben sich in Amberg und Umgebung unbekannte Anrufer in mehreren Fällen erneut als Polizeibeamte aus, um an sensible Daten zu gelangen.

"Um noch glaubhafter zu wirken, lassen die Täter im Display des Angerufenen oft eine Nummer erscheinen, die meist eine Ortsvorwahl und die 110 enthält", teilt die Polizei mit und stellt klar: "Anrufe mit der Notrufnummer 110 gibt es nicht." Personen, die solche Anrufe erhalten sollten, sich umgehend mit der "richtigen Polizei" in Verbindung setzen, Tel. 09621/89 00.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.