27.08.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Freiwilligenagenturbenötigt Unterstützung Helfer gesucht

Wer hat Zeit, wer hat Lust? Wer will sich gerne nützlich machen? Die Freiwilligenagentur sucht Menschen, die sich für andere engagieren - ob als Einkaufshilfe für Ältere, bei der Kinderbetreuung oder als Deutschlehrer für Asylbewerber.

von Externer BeitragProfil

Donum Vitae hätte gerne einen Freiwilligen, der bei der alltäglichen Organisationsarbeit helfen kann. Diese Aufgabe beinhaltet Kuvertieren und Austragen von Briefen, Verteilen von Informationsmaterial sowie die Unterstützung bei Aktionen und Veranstaltungen. Die Diakonie sucht Menschen, die sich als Einkaufshilfen für Ältere engagieren. Denn oft sei es den Senioren nicht mehr möglich, diese Aufgabe alleine zu stemmen. Wer Freude im Umgang mit Kindern ab vier Jahren hat und gerne bastelt, ist bei der Stadtbibliothek richtig. Benötigt wird jemand, der jeden ersten Montag im Monat bereit ist, einen Kindernachmittag mitzugestalten. Der Kinderschutzbund wünscht sich ebenfalls Unterstützung - in Form von Ehrenamtlichen für die Kleinkinderbetreuung jeden Vormittag. Das Caritas-Altenheim möchte seinen Besuchsdienst verstärken und hätte deshalb gerne jemanden, der alten, alleinstehenden und zum Teil vereinsamten Menschen Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Wer für diese Aufgabe in Frage kommt, könne mit einem kurzen wöchentlichen Besuch den Senioren eine Freude bereiten.

Ehrenamtliche Deutschlehrer im Erstaufnahmezentrum für Asylbewerber wünschen sich jemanden, der mit ihnen den Deutschunterricht gestaltet und hilft, die ersten erworbenen Sprachkenntnisse der Bewohner zu vertiefen. Pädagogische Kenntnisse wären von Vorteil, sind aber keine Voraussetzung. Das Luftmuseum hat auch ein Anliegen. Benötigt wird jemand, der Gruppen und Personen zu individuell gebuchten Terminen durch das Haus führt. Wer sich für eine der Aufgaben angesprochen fühlt, kann sich bei der Freiwilligenagentur "Engagiert in Amberg" (10-352, E-Mail: engagiert[at]amberg[dot]de) melden und Kontakt mit Rainer Stegmann und Catherine Dill (Mittwoch und Donnerstag, 10.30 bis 13 Uhr) aufnehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp