05.02.2018 - 11:08 Uhr

Großer Tag für Ambergs Altstadt Schießl-Stadl in neuem Glanz

Nach mehr als drei Jahren meldet die Stadt Vollzug: Das neue Stadtarchiv im ehemaligen Schießl-Stadl ist fertig. Mit der Sanierung des Baudenkmals am Paulanerplatz ist die historische Altstadt um ein Juwel reicher - noch dazu um eines, das öffentlich zugänglich ist. Am Mittwoch, 7. Februar, will Oberbürgermeister Michael Cerny das Bauwerk offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben.

Bild: Hartl
von Uli Piehler Kontakt Profil

Vertreter des Architekturbüros Gildehaus und Reich (Weimar) reichen dazu symbolisch den Schlüssel. Die Generaldirektorin der Staatlichen Archive Bayerns, Margit Ksoll-Marcon, hält eine Rede und Stadtarchiv-Leiter Johannes Laschinger stellt die Chronik zum Gebäude vor. Beginn für die umfangreichen Bauarbeiten war Ende 2014. Der Kosten- und Zeitplan dürfte im Großen und Ganzen eingehalten worden sein. Auf rund 6,7 Millionen Euro war das Projekt veranschlagt. Etwa 2,8 Millionen davon können aus Städtebaufördermitteln bestritten werden. 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.