02.05.2016 - 13:58 Uhr
Oberpfalz

Jugendarbeit FC Amberg bietet drei Camps an

Amberg. Nach den Erfolgen im April und September vergangenen Jahres ist es für den Fußball-Regionalligisten FC Amberg ein Muss, frühzeitig die Weichen für die Jugendfußball-Camps für 2016 zu stellen. "Wir hatten letztes Jahr fast 100 Jugendliche bei uns auf dem Sportgelände Am Schanzl zu Gast, die von den dreitägigen Trainings mehr als begeistert waren", blickt Sportpark-Geschäftsführer Wolfgang Gräf, der mit seinem Team auch die nächsten Veranstaltungen organisiert, zurück. Die logische Folge: 2016 finden sogar drei Camps statt. Vom 16. bis zum 18. Mai (Pfingstcamp), vom 8. bis zum 10. August (Sommercamp 1) und vom 5. bis zum 7. September (Sommercamp 2) - jeweils wieder täglich von 10 bis 16 Uhr - stehen den Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 14 Jahren erfahrene Trainer sowie Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft mit Rat und Tat und verschiedenen Tipps und Tricks zur Seite. "Drei Tage Fußball pur" lautet dabei das Motto der drei Veranstaltungen.

von Autor LSTProfil

Neben den FCA-Spielern der ersten Mannschaft werden auch die qualifizierten Trainer aus dem Nachwuchsbereich des FCA die Trainings- und Sporteinheiten abhalten. An jedem Tag der Camps gibt es ein Mittagessen, Snacks, Obst sowie reichlich Getränke kostenlos. Mitzubringen sind Fußballschuhe und Spaß am Fußball. Im Preis von 125 Euro sind Trikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche und zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel der ersten Mannschaft inbegriffen. Wer mehrmals in einem Kalenderjahr an einem Camp teilnimmt, zahlt ab dem zweiten nur 105 Euro. Die Ausrüstung gibt's aber nur einmal. Online-Anmeldung: www.amberger-sportpark.de/fussballcamp , Infos bei der Amberger Sportpark GmbH, Tel. 09621/4982363, oder per E-Mail an: fussballcamp[at]amberger-sportpark[dot]de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.