03.07.2017 - 20:10 Uhr
Oberpfalz

Kindertag auf dem Mariahilfberg Glaube, Liebe, Hoffnung

Gott kann man nicht sehen. Trotzdem ist er da. "Er ist immer unter uns": Diese Botschaft erfuhren die Kinder am Montag auf dem Mariahilfberg.

Auf den Steintreppen vor der Mariahilfbergkirche, aber auch auf den Bänken unterhalb des Weges saßen am Montagnachmittag die Familien mit ihrem Nachwuchs beim Kindergottesdienst. Bilder: Wolfgang Steinbacher (4)
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Zahlreich waren sie mit ihren Eltern oder Großeltern zu "ihrer" Messe auf den Berg gekommen. Sie saßen auf den Stufen, die zur Kirche hinauf führen, aber auch auf den Bänken unterhalb des Weges. Kindgerecht gestalteten Kaplan Adam Karolczek und Religionspädagoge Carsten-Armin Jakimowicz von der Pfarrei Heilige Familie den Gottesdienst. Zu Beginn sangen alle ein Marienlied.

"Auch wenn wir Gott nicht sehen können, dürfen wir darauf vertrauen, dass er immer unter uns ist", sagte der Religionspädagoge. Manchmal sei es aber gar nicht so leicht, an Gott zu glauben. Die Kinder hörten eine Geschichte von Jesus und seinen Wundern. Auch das sei immer angezweifelt worden. "Wir glauben nur das, was wir hören, sehen und beweisen können", sagte der Kaplan. Vieles, was man nicht hören und sehen könne, sei trotzdem wahr.

Jeder Mensch, ob jung oder alt, habe auch Zweifel. Vor allem, wenn etwas Trauriges passiert sei, falle es schwer, an Gott zu glauben. Kaplan Adam Karolczek stellte den Kindern drei göttliche Tugenden vor: Glaube, Liebe, Hoffnung. "Das sind drei Geschenke von Gott für unser Leben. Sie können uns helfen." Drei Kinder traten vor und zeigten die entsprechenden Symbole dafür: das Kreuz für den Glauben, das Herz für die Liebe und den Anker für die Hoffnung. "Gott will immer für uns da sein", fuhr Karolczek fort. "Das macht uns Mut." Habe man dann noch einen richtig guten Freund zur Seite, "der uns nicht allein lässt, dann ist auch das ein Geschenk Gottes".Gottesdienst und Hirsch-Bratwürste

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.