13.04.2018 - 18:46 Uhr
Oberpfalz

Klinikum Amberg: Schmerztagesklinik und Neurologie ziehen um Zweimal neue Heimat

Die große Verbandsschere tut bei der Einweihung gute Dienste (von links): die Planer Wolfgang Brummer und Erhard Retzer, die Chefärzte Ursula Kleine und Frank Huber, Klinikums-Vorstand Manfred Wendl und Oberbürgermeister Michael Cerny. Bild: Steinbacher
von Markus Müller Kontakt Profil

Für die Neurologie war es der lang erwartete Aufstieg aus dem zweiten Untergeschoss, für die Schmerztagesklinik der Umzug in das gelobte Land der lichtdurchfluteten und eigens nach ihren Vorstellungen hergerichteten Zimmer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp