08.05.2018 - 09:11 Uhr
Oberpfalz

Lotterieverwaltung meldet Gewinn im Raum Amberg Sechs Richtige angekreuzt

Jetzt aber schnell die Lotto-Kundenkarte zücken: Ein Spielteilnehmer aus dem Raum Amberg hatte bei der Ziehung der Gewinnzahlen im Spiel 6 aus 49 am Samstag, 5. Mai, sechs Richtige getippt. Das teilt die Lotto-Bezirksstelle mit.

Für sechs Richtige im Lotto bekommt ein Spieler aus dem Raum Amberg mehr als 300 000 Euro überwiesen. Symbolbild: dpa
von Uli Piehler Kontakt Profil

"Da der Spielteilnehmer aus dem Raum Amberg mit Kundenkarte gespielt hat, wird er direkt durch die Staatliche Lotterieverwaltung benachrichtigt", heißt es in der Presse-Info. Der Gewinner darf sich über genau 308.762,10 Euro freuen. 

Höchste Klasse nicht erreicht

Der Glückliche aus der Region war einer von fünf, die die Gewinnklasse 2 erreicht haben. Sie bekommen alle den selben Betrag. Gewinnklasse 1 (Sechs Richtige plus Superzahl) war nicht besetzt, in dieser Kategorie hätte es knapp 6,9 Millionen Euro gegeben. Der nicht ausgezahlte Gewinn wandert in den Jackpot.

Deutschlandweit lag der Spieleinsatz nur an diesem Samstag bei 43,95 Millionen Euro, allein in Bayern sammelten die Lotto-Annahmestellen 6,49 Millionen Euro ein. An Gewinnen wurden bundesweit 21,98 Millionen Euro ausgeschüttet.
 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp