15.02.2018 - 16:26 Uhr

"Mensch ärgere Dich nicht" mit Amberg-Edition Wahrzeichen auf dem Spielbrett

Der Gründer der Firma Schmidt Spiele und Erfinder des beliebten Gesellschaftsspieles "Mensch ärgere dich nicht", Josef Friedrich Schmidt, ist als gebürtiger Amberger eng mit seiner Heimatstadt verbunden. Ihm zu Ehren wurde im vergangenen Jahr unter anderem der Weltrekord im gleichzeitig "Mensch ärgere Dich nicht"-Spielen nach Amberg geholt.

Vor Weihnachten war die Amberg-Edition ausverkauft. Jetzt gibt es eine Neuauflage des "Mensch ärgere Dich nicht"-Spiels mit regionalen Motiven. Bild: Stadt Amberg
von Autor GRTProfil

Als weiteren Baustein gibt es jetzt eine Neuauflage des beliebten Spiels: Mit Unterstützung der Firma Schmidt Spiele wurde laut einer Pressemitteilung der Stadt eine eigene Edition für Amberg herausgegeben. Dabei finden sich Wahrzeichen und die vier Stadttore auf dem Spielbrett wieder. Begeisterte "Mensch ärgere Dich nicht"-Spieler können beim Anblick besonderer Amberger Motive ihrer Leidenschaft frönen. "Die Amberg-Edition ist das perfekte Mitbringsel und eignet sich ebenso als Geschenk für besondere Gelegenheiten", sagte die Leiterin der Tourist-Information, Martina Meixner. Das Spiel war vor Weihnachten ausverkauft und ist ab sofort zum Preis von 19,50 Euro in der Tourist-Information am Hallplatz erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.