Nacht der Gastronomie strahlt über Region hinaus
Speis und Tanz

Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Nägerl hat die weiße Kochjacke schon mal angezogen und einer seiner Kollegen aus dem ACC-Restaurant die Schöpfkelle in die Hand genommen, um auf die "Nacht der Gastronomie" im ACC hinzuweisen. Die Pressekonferenz zur Programm- und Plakatvorstellung begleiten viele Vertreter der Partner und Sponsoren, ohne die der Abend laut Hotel- und Gaststättenverband kaum möglich wäre. Bild: Wolfgang Steinbacher

Die "Nacht der Gastronomie" ist ein Aushängeschild für die Branche in der Region. Eines, das mittlerweile auch über die Oberpfalz hinausstrahlt, betont Hans-Jürgen Nägerl, der Vorsitzende der Kreisstelle Amberg-Sulzbach des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes. Er freut sich darüber, dass andere Bezirke fast etwas neidisch nach Amberg blicken und diese Veranstaltung genauso gerne in ihren Mauern hätten.

Dass sie erfolgreich ist, zeigt sich laut Nägerl nicht nur an den Besucherzahlen, sondern auch daran, dass Gäste selbst aus Ingolstadt, Nürnberg, Cham und Weiden kommen. Und auch für die nächste "Nacht der Gastronomie" am Montag, 5. Februar, um 19.30 Uhr im ACC ist die Nachfrage wieder groß, sagte der Chef des örtlichen Hotel- und Gaststättenverbands bei einer Pressekonferenz zur Programmvorstellung. Mit dabei waren auch die Vertreter der sogenannten Premium- und Juniorpartner, sprich der Sponsoren, ohne die der Abend nach Nägerls Worten nicht möglich wäre.

Für die kulinarischen Genüsse sorgen das Restaurant Hubmann, das Drahthammer Schlößl, das ACC-Lokal, das Weiße Roß Illschwang, der Bärenwirt Rieden und der Club Amberger Köche. "Das sind genügend Kollegen, die das stemmen", gab sich der Kreisvorsitzende überzeugt, dass wieder ein besonderes Büfett unterschiedlichster Couleur geboten wird, das inklusive weiterer Ergänzungen am späteren Abend zum Schlemmen und Genießen einlädt.

Besonders stolz ist Nägerl ferner auf die Joe Williams Band als bekannte Tanzmusikkapelle und das Unterhaltungsduo Ebel & Mai mit seinem Programm "Drunter & Drüber". Karten zum Preis von 56 Euro inklusive Kulinarium gibt es bei den Hotels Brunner, Drahthammer Schlößl und Weißes Roß, im ACC-Restaurant, im Gasthof Goldener Greif in Edelsfeld und im Ristorante Imperatore in Sulzbach-Rosenberg.

Darin enthalten ist auch die Nummer für eine Verlosung, bei der ein besonderer Hauptpreis winkt: der Besuch des Länderspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien am 27. März in Berlin. Der Gewinner darf sich das Match aus der VIP-Lounge anschauen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.