Neue moderne Möblierung für Altstadt
Flanieren und fläzen

Das Modell "Viena" soll die Altstadt bereichern. (Foto: PPAG architects)

Ein neuer Typ kommt in die Stadt. Er ist blau, kann aber auch rot sein. Sicher ist, dass er über 100 Kilo wiegt, weil er mit Wasser gefüllt ist, und bequem aussieht: Am Mittwoch beschlossen die Mitglieder des Bauausschusses das Aufstellen neuer Sitzgelegenheiten in der Altstadt.

Entschieden wurde sich für ein Modell mit dem Namen "Viena". Aufgestellt werden sollen die Teile am Multifunktionsplatz, am Schrannenplatz, in der Schiffgasse sowie im Maltesergarten. ÖDP-Stadtrat Klaus Mrasek stimmte dagegen aufgrund der Problematik mit Vandalen. CSU-Stadträtin Michaela Frauendorfer schlug vor, doch auch zwei oder drei Teile auf den Marktplatz zu stellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.