22.05.2017 - 15:01 Uhr
Oberpfalz

Polizei sucht Zeugen: Trickbetrüger erbeutet 250 Euro Diebstahl an der Kasse

So geht es wohl nur wenigen: Ein Mann verließ mit mehr Geld ein Amberger Elektro-Geschäft, als er mit hineingenommen hat. Mit einem Trick ergaunerte er in dem Laden am südlichen Stadtrand 250 Euro.

Die Polizei sucht einen Mann, der vor den Augen der Kassiererin 250 Euro einsteckte. Symbolbild: dpa
von Marion Espach Kontakt Profil

Wie die Polizeiinspektion (PI) Amberg informierte, wollte er am späten Freitagnachmittag ein Bündel 10-Euro-Scheine in 50-Euro-Scheine gewechselt haben. Die Kassierin zählte nach und bemerkte, dass es nur 490 Euro statt der genannten 500 Euro waren.

Genau darauf hat es der Mann wahrscheinlich abgesehen: Er nahm der Frau das Geldbündel ab, zählte es vor ihren Augen nochmal nach - und kam auf die gleiche Summe. Als er noch einen Zehner drauflegte, bekam er das Geld gewechselt. Doch der Mann musste flinke Finger haben, denn beim Abzählen hatte er die Hälfte des Geldbündels eingesteckt. Dass etwas fehlt, bemerkten die Angestellten erst am Abend.

Der Betrüger war etwa 1,73 Meter groß, trug kurzes Haar und eine Stirnglatze. Außerdem hatte er eine gelbbräunliche Gesichtsfarbe. Er sprach gebrochen deutsch und ist vermutlich osteuropäischer Abstammung. Kunden, die während des Vorfalls in dem Geschäft waren, können sich bei der PI Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-320 melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.