Polizei warnt vor betrügerischem Paar
"Mitarbeiter der Stadt" sind Diebe

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Als "Mitarbeiter der Stadt Amberg" stellten sich am Montag gegen 13.40 Uhr eine Frau und ein Mann bei einem älteren Ehepaar (86 und 87 Jahre) in der Von-der-Sitt-Straße vor. Gutgläubig ließen die Senioren die beiden in die Wohnung, wo sie sofort begannen, die Schränke zu öffnen und sich umzusehen.

Da sie nichts Wertvolles fanden, verließen sie die Wohnung und trafen im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses auf den Neffen des Ehepaares. Er beschreibt die Täter so: eine etwa 40 Jahre alte Frau, schlank, 1,70 Meter groß, in einem knielangen schwarzen Steppmantel; ein 1,80 Meter großer Mann mit ausländischem Akzent, schwarzes Baseballcap, khakifarbene hüftlange Daunenjacke.
Die Polizei (09621/890-320) ermittelt wegen versuchten Diebstahls und rät, sich in solchen Fällen einen Dienstausweis zeigen zu lassen und bei der Stadt Amberg zurückzurufen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.