03.05.2018 - 17:52 Uhr
Oberpfalz

Prominenter Moderator in Amberg Hugo Egon Balder mag Burger

"Ist er's wirklich?", fragten sich wahrscheinlich mehrere Passanten, die am Donnerstagnachmittag über den Marktplatz gingen. Manche von ihnen machten verstohlen Handyfotos. Auch Franziska Kies , die beim Café Zentral arbeitet, wunderte sich doch sehr über ihren Gast an Tisch vier.

Für ein Foto mit den Zentral-Mädels stand der Schauspieler Hugo Egon Balder gerne bereit.
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

"Der schaut ihm so ähnlich." Schnell war es dann klar: Es war der bekannte Moderator, Musiker und Schauspieler Hugo Egon Balder , der dort mit seinem Manager im Außenbereich des Lokals saß. Vielen ist er aus der Quiz-Show "Genial daneben" bekannt, manchen vielleicht auch noch aus der 90er-Jahre-Show "Tutti Frutti". An diesem Tag sollte er aber auf der Bühne des Amberger Stadttheaters stehen, für die Komödie "Aufguss" (Theater an der Kö, Düsseldorf), bei der er prominente Unterstützung von Jeanette Biedermann erhält.

Zur Stärkung gab es einen Burger mit Salat. Für den Promi räumte der Chef Herbert Hottner , der eigentlich gerade in der Metzgerei nebenan arbeitete, persönlich den leeren Teller weg, was Balder sichtlich verwirrte: "Arbeitet er nicht eigentlich da drüben?" Zum Schluss gab es dann noch ein Foto mit der ganzen Schicht-Belegschaft und ein Autogramm in das Schichtenbuch. "Jetzt muss er heute Abend aber auch arbeiten", sagte die Service-Mitarbeiterin Isabella Weizer scherzhaft. Bekannten Besuch gab es im Zentral schon öfter, unter anderem suchten Nicolas Cage , Katja Riemann , Jasmin Wagner oder Heinrich Schafmeister das Café auf. Trotzdem ist es für die Mädels vom Zentral ein kleines Highlight gewesen, den "sympathischen und entspannten" Balder kennenzulernen. Den führt seine "Aufguss"-Tour schon am Freitag, 4. Mai, weiter nach Tuttlingen in Baden-Württemberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp