12.03.2018 - 14:38 Uhr

Schaulauf der ESC Eiskunstläufer Diamanten auf dem Eis

Es ist einer der Höhepunkt des Jahres für die Abteilung Eiskunstlauf des ESC Amberg. Und zugleich der Saisonabschluss im Eisstadion am Schanzl. Das Schaulaufen der Eiskunstläufer, die in diesem Jahr insgesamt 22 Programmpunkte vor großem Publikum zeigen.

von Andreas Brückmann (brü)Profil

Amberg. (brü) Regine Allwardt moderierte - und über 50 Teilnehmer präsentierten ihr Können. Eröffnet von einem gemeinsamen Tanz aller Teilnehmer folgten "1,2,3, im Sauseschritt" die Kleinsten im Alter ab vier Jahren, die über das Eis fetzten. Gefolgt von Jule Paulus. Die Siebenjährige zeigte "Schlittschuhläufer", mit dem sie im vergangenen Jahr in ihrer Altersklasse auf Platz eins und zwei bei Wettbewerben landete.

Auch Emily Gaidzik war Erste und Zweite in der vergangenen Saison mit ihrem "Schwedenmädel". Marie Pommer zeigte im Anschluss einen modernen Lauf. Lisa Hren und Chiara König führten das Programm mit einem Walzertanz fort, und zeigten dabei die unterschiedlichen Interpretationsmöglichkeiten auf. Neben den Einzeldarbietungen glänzten auch in diesem Jahr wieder die Gruppen mit ihrem Programm. Die Figuren- oder auch die Freiläufergruppe erhielten viel Applaus.

Katrina Heckmann, die in diesem Jahr zwei bayerische Meisterschaften absolvierte und sich dabei in verschiedenen Kategorien zwei erste sowie zwei zweite Plätze sicherte, lief zur Musik des Musicals "Cats". Marie Schnellinger, nach Allwardts Worten eine begeisterte Hobbyläuferin, präsentierte einen modernen Tanz, bevor die Ungarin Anna Laczko mit "Rolling in the Deep" eine Kür zeigte, mit der sie beim Wettbewerb in Weiden den ersten Platz geholt hat.

Valerie Maas betreute nicht nur die ganz kleinen Eiskunstläufer des ESC, als preisgekrönte Eiskunstläuferin zeigte sie wieder eine grandiose Vorstellung. Abgerundet wurde das Programm vom Auftritt der Snowflakes. Die Formation steht mittlerweile seit vier Jahren regelmäßig auf dem Amberger Eis. Sie setzte unter viel Beifall den Schlusspunkt mit dem Tanz zu den Klängen von "Moulin Rouge".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.