Schneller als geplant
Drillingsfeld II kann ab Juni bebaut werden

(Foto: Georgi)

Die Grundstücksbesitzer können sich freuen: Zwei Monate früher als geplant sollen die Maßnahmen im Baugebiet Drillingsfeld II laut Pressesprecherin Susanne Schwab abgeschlossen sein.

Die provisorische Ein- und Ausfahrt in die Bundesstraße 85 (rechts im Bild), welche die Auswirkungen der Großbaustelle auf die Frühlingsstraße und das Viertel reduzieren sollte, wird schon nicht mehr benötigt und ist bereits außer Betrieb. Auch der Lärmschutzwall, der für diese Behelfszufahrt geöffnet wurde, ist wieder geschlossen. Es sei nun wieder ruhiger für die Anwohner, berichtet Schwab.

"Bis Ende Mai wird noch asphaltiert, ab Juni können die Häuslebauer loslegen", erklärt sie weiter. Auf einer Fläche von rund acht Hektar entstehen dann Einfamilien- und Reihenhäuser sowie Geschosswohnungen. Anfang Juni 2017 wurden die 89 zu vergebenden Parzellen verlost. Für die 60 Einzelhausplätze gab es zunächst 328 Interessenten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.