Sicherheit für Amberger Enten
Der hungrige Löwe und der "Entomat"

Futter für den Löwen? Die kleinen Entchen zittern im Automaten. (Foto: Hartl)

Gut, dass die Enten hinter Glas sicher sind. Sonst wären sie leichte Beute für den Amberger Löwen. Unter dem Rathausbalkon haben die Round Tabler ihren "Entomaten" aufgestellt.

Für 4,50 oder 2,50 Euro können sich die Passanten am Marktplatz mit großen und kleinen Plastikentchen eindecken, um am Sonntag, 29. April, am Entenrennen in der Vils teilzunehmen. Wer weiß, vielleicht zückt der Löwe doch noch seinen Geldbeutel und legt sich eine Renn-Ente zu? Immerhin wärs für einen guten Zweck. Aber wahrscheinlich wäre ihm ein gut bestückter "Schuchomat" lieber...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.