07.05.2018 - 08:16 Uhr
Oberpfalz

Sperre aufgehoben - Taxis als Schienenersatzverkehr Zugstrecke zwischen Hartmannshof und Neukirchen wieder frei

Wer heute früh mit dem Zug nach Nürnberg möchte, musste sich auf Beeinträchtigungen gefasst machen. Wie die Bahn auf ihrer Hompage mitteilte, war die Strecke zwischen Hartmannshof und Neukirchen (bei Sulzbach-Rosenberg) wegen eines Notarzteinsatzes gesperrt. Nun ist sie wieder frei.

Symbolbild: Patrick Pleul/dpa
von Julian Trager Kontakt Profil

Die Züge aus Richtung Nürnberg Hbf verkehrten bis Hartmannshof und endeten dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Neustadt (Waldnaab) und Schwandorf verkehrten bis Neukirchen (bei Sulzbach-Rosenberg) und endeten vorzeitig. Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Taxis zwischen Hartmannshof und Neukirchen (bei Sulzbach-Rosenberg) wurde eingerichtet. Das sei nicht unbedingt zufriedenstellend gewesen, sagte ein Pressesprecher der Bahn. Aber um diese Uhrzeit, seien wegen der Schule einfach keine Busse verfügbar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.