11.10.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

St. Vitus gedenkt des Hl. Franziskus Kinderkirche mit Tieren als Freunden

Schnaittenbach. Eine rührende Andacht erlebten Mamis und Papis samt Nachwuchs, Haus- und Kuscheltieren, wenn sie der Einladung der Pfarrei St. Vitus zur Kinderkirche anlässlich des Franziskusfestes nachgekommen waren. Der Andrang hielt sich jedoch in deutlichen Grenzen.

Einen rührende Kinderkirche erlebte eine kleine Schar an Mamis und Papis anlässlich des Franziskusfestes im Rathausinnenhof, zu der auch Kuschel- und Haustiere mitgebracht werden konnten.
von Adele SchützProfil

Zum Gedenken an den Hl. Franziskus hatte sich die kleine Gruppe von Eltern und ihren Kindern an einem außergewöhnlichen Ort versammelt. Die Kinderkirche fand im Rathaus-Innenhof statt. Nicht alltäglich, dafür umso passender, war zudem, dass die Kinder neben ihren Kuscheltieren auch richtige Tiere mitbringen konnten. Katzen, Schildkröten, Meerschweinchen und Hamster zählten zu den Lieblingen, die Kinder in Boxen verstaut und mitgebracht hatten. Pfarrer Josef Irlbacher erzählte derweil, dass der Hl. Franziskus mit seiner tiefen Freude an der Schöpfung sogar die Tiere erfüllte.

"Gott hat Mensch und Tier sehr gern", betonte der Geistliche, der den Kindern auch erzählte, dass Franziskus sogar für Tiere gepredigt habe. Gemeinsam baten die Kinder deshalb zusammen mit dem Pfarrer für einen guten und respektvollen Umgang mit der Tierwelt als Schöpfung Gottes. Am Ende der Andacht erhielten alle, Mensch wie Tier, noch den kirchlichen Segen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.