Trickdiebinnen ergaunern Bargeld
Unbekannte Frauen bestehlen 92-Jährige im Altersheim

(Foto: dpa)

Die Dreistigkeit von Trickdieben kennt keine Grenzen. Am Freitagmittag bestahlen zwei unbekannte Frauen in einem Altersheim in der Fleurystraße in Amberg eine 92-jährige Rollstuhlfahrerin. Die Polizei veröffentlichte Beschreibungen der Täterinnen.

Die Frauen hatten der 92-Jährigen auf dem Weg zu ihrem Zimmer "geholfen", heißt es im Polizeibericht. Dort angekommen, sei die betagte Frau von einer Person abgelenkt worden. Die andere Frau habe die Situation genutzt, um aus einer Kommode die Geldbörse der älteren Dame mit rund 100 Euro Bargeld zu stehlen. Anschließend seien die Täterinnen aus dem Altersheim verschwunden.

Personenbeschreibung

Im Polizeibericht wird die erste Trickdiebin wie folgt beschrieben: rund 18 Jahre alt und 1,55 Meter groß mit südländischem Aussehen und schlanker Figur. Sie hat schwarze schulterlange Haare und sprach gebrochen Deutsch. Die zweite Täterin hat ebenfalls ein südländisches Aussehen und wird mit kräftiger Figur beschrieben. Hinweise auf die Täterinnen werden erbeten an die Polizeiinspektion Amberg, Tel. 09621/890-0.
1 Kommentar
Alexander Unger aus Amberg in der Oberpfalz | 08.12.2016 | 16:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.