22.04.2017 - 12:22 Uhr
Oberpfalz

Viele Glückwünsche zum 95. Geburtstag: Reisen eine Leidenschaft

Bürgermeister Martin Preuß (links) überreichte Paul Heuer erlesenen Wein als kleine Aufmerksamkeit zum 95. Geburtstag. Bild: Hartl
von Redaktion OnetzProfil

Amberg. (pinr) Normalerweise sei an seinem Geburtstag immer schönes Wetter - und die Familie hätte jedes Mal draußen feiern können. Gestern musste Paul Heuer angesichts der kühlen Witterung darauf verzichten. Seine Lieben waren dennoch gekommen, um zum 95. zu gratulieren. Heute folgt eine größere Feier. Nur die geplante Plättenfahrt sei abgesagt worden.

Der Jubilar wurde in Poppau im Kreis Salzwedel geboren. Aufgewachsen ist er in Schlesien, der Heimat seiner Mutter. Dort lernte er auch seine Frau kennen, die er 1944 heiratete. Durch die Flucht kamen die beiden nach dem Krieg nach Bayern und wurden schließlich in Amberg sesshaft. Paul Heuer war viele Jahre in der Kirchengemeinde der Auferstehungskirche in Ammersricht aktiv. Seine große Leidenschaft war das Reisen. Gerne erinnert er sich zum Beispiel noch an seine Urlaube in Norwegen und Russland. Inzwischen sei das aber leider nicht mehr so leicht möglich.

Einen besonderen Wunsch zum Geburtstag hatte Paul Heuer nicht. "Ich wüsste nicht, was." Das Wichtigste, Gesundheit, habe er schon. Das bestätigten auch die Verwandten. Der 95-Jährige lebe noch allein, sei vielseitig interessiert und arbeite gern im Garten. Manchmal müsse man ihn sogar zurückhalten, damit er nicht alles alleine macht.

Das sei auch sein einziges Geheimnis, um mit 95 Jahren immer noch so fit zu sein: "Man muss sich noch bewegen. Nicht nur rumsitzen und jammern", ließ der Jubilar seine Gäste wissen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.