10.04.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Violette Meyer übernimmt Sprecherposten in Hl. Dreifaltigkeit von Herbert Löh Ein Dutzend Neue im Pfarrgemeinderat

15 Plätze gibt es im Pfarrgemeinderat von Hl. Dreifaltigkeit, zwölf davon wurden nach den Wahlen neu besetzt. Nun traf sich das Gremium zu seiner konstituierenden Sitzung und zu einer Klausurtagung, um sich kennenzulernen und dabei auch gleich die Arbeit aufzunehmen.

Im Pfarrgemeinderat Hl. Dreifaltigkeit sitzen nach der Wahl ein Dutzend Neue. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Violetta Meyer (Achte v.l.) zur Sprecherin gewählt.
von Adele SchützProfil

Amberg . (ads) Zur Pfarrgemeinderatssprecherin für die nächsten vier Jahre wurde Violetta Meyer gewählt. Matthias Kölbl ist ihr Stellvertreter.

Entsprechend der Zahl der Neuen hatte Pfarrer Ludwig Gradl ein Dutzend ausscheidender Mitglieder zu verabschieden. Er bedankte sich bei Jürgen und Matthias Baldauf, Gregor Fürst, Elfriede Heindl, Gudrun Kosche, Herbert Löh, Florian Nefe, Günter und Tobias Preißl, Xaver Schindler sowie bei Claudia und Edgar Schott. Ein besonderer Dank ging an den bisherigen Sprecher Herbert Löh und seinen Stellvertreter Jürgen Baldauf: "Sie beide haben viel Zeit und Kraft geopfert für die Arbeit im Pfarrgemeinderat und das Leben in der Pfarrgemeinde Hl. Dreifaltigkeit." Nach der Verabschiedung folgten die Wahlen. Violetta Meyer wurde zur neuen Sprecherin gewählt, Matthias Kölbl zum Stellvertreter und Berthold Kerres zum Schriftführer. Zusätzlich wird das Gremium durch Stefanie Poeplau und Christine Schwarz ergänzt. Sie erhielten bei der Wahl zum Benefiziumsrat in Paulsdorf die meisten Stimmen.

Einige Tage nach der konstituierenden Sitzung kam das neue Gremium zur Klausurtagung zusammen. Dabei galt es, die Arbeitskreise zu bilden (in Klammern die jeweiligen Sprecher): Feste und Feiern (Karin Bings), Lebendige Gemeinde (Roswitha Stich), Jugend (Patrick Zimmer), Öffentlichkeitsarbeit und Mission (Thomas Amann), Ortsgemeinde Paulsdorf (Christine Schwarz, Stefanie Poeplau), Liturgie (Ludwig Gradl) und Neuzuzüge (Daniela Herzog).

Der Arbeitskreis Erwachsenenbildung konnte nicht besetzt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp