Vor dem Rennen am 29. April
Jugendhilfestation hilft beim Enten-Tuning

Mehrere tausend Teilnehmer wollen am Sonntag, 29. April, beim mittlerweile 17. Entenrennen von Round Table mit ihren Plastiktierchen an den Start gehen. Die Jugendhilfestation St. Martin bietet Kindern, die ihre Exemplare noch verschönern und dekorieren wollen, wieder ihre Unterstützung an

.

Möglich ist das an den Samstagen 14. und 28. April jeweils von 10 bis 14 Uhr auf der Krambrücke. An diesen Tagen und am Samstag, 21. April, können dort auch Enten gekauft werden. Ein großes Tier kostet 4,50, ein kleines 2,50 Euro. Eine ganze Familie mit jeweils zwei Stück ist für zehn Euro zu haben. Bild: Hartl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.