Wahlen und Ehrungen beim VdK Ammersricht
Bewährtes Team macht weiter

Geehrte und Gewählte (von links): Walter Bauer (10 Jahre), Vorsitzender Karl Zeller, Erich Batek (10), Renate Hierold (20), Vize-Kreisvorsitzender Johann Ludwig und Schriftführerin Irene Zeller. Bild: hae

Bei der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Ammersricht war die Neuwahl Formsache. An der Spitze steht wie gewohnt Vorsitzender Karl Zeller. Sein Stellvertreter heißt weiterhin Peter Steindl. Auch Irene Zeller bleibt als Schriftführerin im Amt. Neu ist Monika Bachmann als Frauenbeauftragte.

Ammersricht. (hae) Stolz berichtete Vorsitzender Karl Zeller von einer positiven Entwicklung: "275 Mitglieder sind nicht nur ein Zeichen für die gute Arbeit im Ortsverband, sondern auch der Tatsache geschuldet, dass immer mehr Bürger die Hilfe des Sozialverbandes VdK benötigen."

Für Oberbürgermeister Michael Cerny ist der Verband nicht nur Interessensvertretung für die Schwachen der Gesellschaft, sondern für Menschen auch ein Treffpunkt für Geselligkeit und gemeinsame Veranstaltungen. Das Thema Pflege wird immer wichtiger. Mit Hilfe des Sozialverbandes VdK sind in letzter Zeit schon viele Verbesserungen geschaffen worden. Dennoch zollte der OB der Leistung der pflegenden Angehörigen seinen Respekt.

Johann Ludwig, stellvertretender Kreisvorsitzender des VdK, wartete mit diesen Zahlen auf. Über 1,8 Millionen Menschen in Deutschland und 684 000 in Bayern sind beim VdK: "Obwohl die Wirtschaft boomt, haben sie Angst vor der Zukunft und suchen Hilfe bei einem starken Verband, der Einfluss auf die Politik nehmen kann." Beweis dafür sind 280 000 Beratungen und Hilfestellungen für Mitglieder. Besonders bei Widersprüchen und Klagen braucht es die rechtskundige Hilfe des VdK, hob Johann Ludwig hervor. Die Tätigkeitsberichte der Schriftführerin Irene Zeller und der Frauenbeauftragten Gabi Widder spiegelten ein aktives Vereinsleben wider. Eine Bilderpräsentation weckte Erinnerungen an die Veranstaltungen und Fahrten. Eine Reihe von Veranstaltungen ist bereits wieder geplant. Der Vater- und Muttertagsausflug führt am Donnerstag, 10. Mai, zum Geo-Zentrum bei Windischeschenbach. Eine Stadtführung mit dem Thema "Die Frau im Mittelalter" findet am Samstag, 23. Juni, statt, der traditionelle Besuch der Luisenburgfestspiele am Donnerstag, 19. Juli, und eine Plättenfahrt auf der Vils im August.

Am Wochenende 31. August bis 2. September geht es auf große Fahrt in den Spreewald. Herbstfest und Adventsfeier gehören auch wieder zum Programm. Am Samstag, 1. Dezember, wird der Weihnachtsmarkt in Bad Kissingen besucht. Zum monatlichen Frühstück im Vereinsheim der Körper- und Mehrfachbehinderten sind die Mitglieder eingeladen.

VdK AmmersrichtVorstand

Vorsitzender: Karl Zeller

Stellvertreter: Peter Steindl

Schriftführerin: Irene Zeller

Frauenbeauftragte: Monika Bachmann

Beisitzer: Erich Batek, Heinz Dürbeck, Anton Gradl, Detlef Musall, Robert Sedlmeier, Alexander Wilhelm, Markus Steindl und Karl-Heinz Wiehrl

Ehrungen

20 Jahre: Renate Hierold, Karin Williams

10 Jahre: Erich Batek, Walter Bauer, Richard Hansel, Sonja Luber, Anja Scharf, Franz Schwabl, Hannelore Schwabl, Stefanie Streber und Iwan Wettstein . (hae)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.