25.04.2018 - 13:16 Uhr
Oberpfalz

Wechsel der Gas- und Wasserleitungen aber bald fertig Lange Sperrung in Langer Gasse

Nur im Zickzack-Lauf ist es für Fußgänger möglich, den Weg in die Innenstadt durch die Lange Gasse zu nehmen. Dort gibt es schon seit März für Autofahrer kein Durchkommen mehr.

Achtung, nicht reinfallen! In der Langen Gasse klafft ein großes Loch. Hier werden seit März Wasser- und Gasleitungen ausgetauscht. Bild: tk
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

Der Grund: Die alten, aus den 50er-Jahren stammenden Rohrleitungen für Wasser und Gas müssen durch neue Kunststoffrohre ersetzt werden. "Manche waren auch schon leicht marode, aber insgesamt ist es eine Vorsichtsmaßnahme", erklärt Karoline Gajeck-Scheuck von den Stadtwerken auf Nachfrage. Außerdem von den Arbeiten betroffen ist die Seminargasse. Die Stadt trägt die Kosten der Austauscharbeiten, da sie auf öffentlichem Grund stattfinden.

Die Hausanschlüsse überprüfen die Arbeiter gleich mit. Bis zu 15 Meter in ein Privatgrundstück hinein dürfen die Verbesserungsarbeiten gehen, damit der Besitzer nicht finanziell belastet wird. Bis jetzt laufe alles nach Plan, sagt Gajeck-Scheuck. Somit spreche auch nichts dagegen, die Baustelle Mitte Mai fertigzustellen.

Ab dann geht es weiter mit Bauarbeiten in der Weißenburger Straße. Im Laufe des Jahres sollen laut einer Pressemitteilung auch die Rohre in der Gailoher Hauptstraße, in der Blücherstraße, in Teilen der Pfistermeisterstraße sowie der Amannstraße erneuert werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp