Amberg-Sulzbacher Firmenlauf kommt in Bewegung
Neuer Hauptsponsor, neuer Medienpartner

Die Banker setzten sich mit ihren Kooperationspartnern schon mal in Bewegung, um schnell bei einer guten Zusammenarbeit anzukommen (von links): Martin Sachsenhauser, Sven Hindl (Wechselszene Sportpromotion), Norbert Gottlöber (Chefredakteur Oberpfalz-Medien), Erich Übler, Dieter Paintner, Markus Hirsch, Andreas Reindl und Ilona Stadler (Marketingleiterin Oberpfalz-Medien). Bild: Hartl

Für die zehnte Auflage des Amberg-Sulzbacher Firmenlaufs am 11. Juli 2018 kündigte Organisator Sven Hindl "ein paar Überraschungen" an, doch er deckte seine Karten noch nicht auf. Zwei Neuerungen sind aber schon sicher.

Zum einen hat der Firmenlauf Amberg-Sulzbach ab 2018 einen neuen Hauptsponsor. In den vergangenen acht Jahren war das der Kreisverband Amberg-Sulzbach der Volks- und Raiffeisenbanken. Da der Vertrag auslief, wurde eine - wiederum auf acht Jahre angelegte - neue Vereinbarung abgeschlossen, in der die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg und die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg an die Stelle des Kreisverbandes traten.

Zudem hat die Veranstaltung einen neuen Medienpartner: Oberpfalz-Medien. Deren Chefredakteur Norbert Gottlöber lobte am Dienstag bei einem Pressegespräch in den Räumen der Amberger VR-Bank den Lauf als "absolut positiv besetztes Ereignis". Angesichts von zuletzt 1760 Teilnehmern und den nun zusätzlichen gewonnenen Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit wagte er die Prognose: "Die 2000 schaffen wir."

135 Unternehmen dabei

Organisator Sven Hindl (Wechselszene Sportpromotion) berichtete von den Anfängen mit 435 Teilnehmern sowie von 135 Unternehmen, die sich heuer vom Motto "Gesunde Firmen laufen länger" in Bewegung setzen ließen. Dabei stehe nicht der Wettkampf-Charakter im Vordergrund. Dass 35 Prozent der Teilnehmer Walker seien, wertete Hindl als Beleg, "dass die nicht zum Laufen kommen, sondern zum Mitmachen". Das Zusammensitzen hinterher sei fast genauso wichtig wie das Geschehen auf der Strecke. Der Amberger Bankvorstand Dieter Paintner erklärte, man sei beim Engagement jetzt zusätzlich motiviert, "weil wir mit den Oberpfalz-Medien einen starken Partner im Boot haben". Ein Organisationsprofi, zwei finanzkräftige Sponsoren und ein Medienhaus, das ergebe ein "bombastisch gut aufgestelltes Team".

Start bei Stahlgruber

"Wir sind froh, dass wir diese Erfolgsgeschichte fortsetzen können", betonte Erich Übler, Vorstand der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg. Er freue sich besonders, dass der Lauf zum kleinen Jubiläum in Sulzbach-Rosenberg stattfinde. Laut Sven Hindl ist Start und Ziel am 11. Juli 2018 bei der Firma Stahlgruber, die bei dieser Gelegenheit auch ihre Erweiterungsfläche präsentieren möchte. Die Online-Anmeldung soll ab 15. Januar möglich sein.

___



Weitere Informationen:

www.firmenlauf-oberpfalz.de

Beim ersten Lauf, als wir noch nicht Sponsor waren, hat unsere Mannschaft gewonnen. Danach waren wir gute Gastgeber.Andreas Reindl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.