04.07.2016 - 17:28 Uhr
Oberpfalz

Minister Winfried Bausback und Präsidentin Andrea Klug stecken Ziele der Zusammenarbeit ab Bayerns Justiz sucht Nähe zur Hochschule

Digitalisierung, IT-Sicherheit und Dezentralisierung lassen sich aus Amberger Sicht in nur einem Wort vereinen: Behördenverlagerung. Seit Frühjahr sitzt das IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz in der Faberstraße. Die Standortwahl sei nicht zuletzt aufgrund der Nähe zur Hochschule auf Amberg gefallen, heißt es in einer Pressemitteilung, in der auch steht, dass Verantwortliche der OTH mit Bayerns Justizminister Winfried Bausback Ansatzpunkte einer engen Zusammenarbeit zwischen der Justiz, speziell dem IT-Zentrum, und der OTH Amberg-Weiden besprochen haben. Digitalisierung und IT-Sicherheit seien Gegenstand in Forschung, Lehre und Weiterbildung und insbesondere in den Studiengängen der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik verankert. Neben den fachlichen Querverbindungen wurden auch mögliche neue Studienangebote an der OTH thematisiert. "Wir können und werden eine Vielzahl der Kompetenzen sowohl der Justiz als auch unserer Hochschule zusammenführen, gerade im Zukunftsfeld der Informatik, der Informationstechnologie und ihrer sicheren Anwendung", wird OTH-Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug zitiert.

Bayerns Justizminister Winfried Bausback (Zweiter von rechts) ließ sich in den Laboren der Hochschule unterschiedliche Anwendungsgebiete erklären. Bild: hfz
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Außerdem heißt es in der Mitteilung an die Medien: "Mit dieser Zukunftstechnologie sind überaus attraktive berufliche Einsatzgebiete für unsere Absolventen verbunden."

An den Austausch und die Diskussion im Senatssaal der Hochschule schloss sich eine Führung durch ausgewählte Labore an, in der Professoren, Mitarbeiter und Studierende dem Minister die Anwendungswelt digitaler Medien, der angewandten Informatik und der Sicherheit von Datenübertragungen etwa auch in der Automobiltechnik präsentierten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.