01.03.2018 - 15:28 Uhr

Überblick der Baustellen Stadtwerke erneuern Wasser-, Gas- und Stromnetz

Die Stadtwerke erneuern im März eine Reihe an Wasser-, Gas- und Stromleitungen in Amberg. Anwohner müssen sich auf Behinderungen einstellen.

Bild: Karoline Gajeck-Scheuck
von Externer BeitragProfil

Die Amberger Stadtwerke teilen in einer Pressemitteilung mit, dass manche Rohrleitungen teilweise noch aus den 1950er Jahren stammen und nun durch neue Kunststoffrohre ersetzt werden müssen. Ein Überblick der Baustellen.

  • Die ersten größeren Baumaßnahmen beginnen ab Montag, 5. März, in der Lange Gasse und Seminargasse . In diesem Bereich werden die Gas- und Wasserleitungen ausgewechselt. Aufgrund der Bauarbeiten erfolgt eine Gesamtsperrung des Verkehrs der Lange Gasse. Voraussichtlich Mitte Mai ist mit einer Fertigstellung der Gas- und Wasserleitungsverlegungen zu rechnen.
  • Auch Am Sand Hausnummer 8 bis 24 und in der Hoffeldstraße Hausnummer 2 bis 19 wird der Strom-Netzausbau betrieben. Die Gesamtsperrung des Verkehrs ist in diesem Bereich von Montag, 5. März, bis etwa Mitte April geplant. Der Verkehr wird über den Fürstenweg/Höhengauer Weg umgeleitet.
  • Ab Mitte Mai beginnen die Bauarbeiten in der Weißenburgerstraße, danach folgen im Laufe des Jahres Gailoher Hauptstraße, Blücherstraße, ein Teilbereich der Pfistermeisterstraße sowie Amannstraße .
  • Gleichzeitig werden bei diesen Baumaßnahmen alle Gas- und Wasserhausanschlüsse überprüft und - wenn notwendig - erneuert, heißt es in dem Schreiben weiter. Die Maßnahmen sind für die Grundstückseigentümer kostenlos, wenn sie sich auf öffentlichem Grund sowie bis zu 15 Meter im Privatgrundstück befinden. Nachträgliche Umbauten an elektrischen Erdungsanlagen die noch an den bestehenden Wasserleitungshausanschlüssen angeschlossen wurden, sind vom Anschlussnehmer zu tragen.

    Insgesamt stehen rund 150 Gas- und Wasserhausanschlüsse und 2800 Meter Gas- und Wasserleitung sowie 2000 Meter Mittelspannungs-, 2500 Meter Niederspannungskabel und 4 Trafostationen zur Auswechslung an. Fragen rund um die anstehenden Baumaßnahmen beantwortet der zuständige Meister bei den Stadtwerken Amberg, Jürgen Brunner, unter Telefon 603-710 oder für die Netze und Strom, Werner Rubenbauer, unter Telefon 603-620.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.