18.03.2018 - 16:10 Uhr

Volks- und Raiffeisenbank hat wieder die Spendierhosen an Ein Scheck über fast 40 000 Euro

Die Volks- und Raiffeisenbank zeigt sich wieder einmal von ihrer spendablen Seite: An 81 Vereine aus der Stadt und dem Landkreis überweist sie Spenden in Höhe von 38 300 Euro.

Ein symbolischer Scheck, 81 Empfänger: Die Volks- und Raiffeisenbank spendet fast 40 000 Euro an Vereine aus der Region. Bild: Hartl
von Externer BeitragProfil

Amberg. (exb) Vorstand Dieter Paintner sparte auch nicht mit Lob. An die Vertreter der Vereine gerichtet, sagte er: "Ohne großes Engagement ist ein Vereinsleben nicht möglich, gar undenkbar. Sie und Ihre Helfer sind eine wichtige und wertvolle Ressource des gesellschaftlichen Lebens. Mit Ihrem Einsatz und Eifer machen Sie unsere Region ein Stück weit liebens- und lebenswert."

Ihre Bedeutung hätten die Vereine nie verloren. Sie böten gerade auch Heranwachsenden Unterstützung: "Zusammen anpacken, gewinnen oder verlieren, aber auch den Zusammenhalt stärken: Sprich zusammen etwas bewegen und erreichen. Ganz so wie es auch die Idee der Gründerväter der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen, war", sagte Paintner.

Möglich sei eine Spende in dieser Größenordnung nur durch den Gewinnsparverein Bayern. Und der funktioniert so: Kunden zahlen pro Monat fünf Euro nehmen an einer Verlosung teil, bei der es maximal 10 000 Euro zu gewinnen gibt. Zudem werden monatlich Sonderpreise Autos oder Reisen verlost. Dieter Paintner: "In Kürze dürfen wir einen fabrikneuen VW Tiguan an Kunden unseres Hauses übergeben."

Die Empfänger

Ammerthaler Blaskapelle, ASV Haselmühl, Blasmusik Gebenbach, CIS Amberg, D'Haagerthaler Oberleinsiedl, DJK 2002 Amberg, DJK Ammerthal, DJK-Faustballverein Ursensollen, DJK Gebenbach, DJK Ursensollen, DJK Utzenhofen, Dorfgemeinschaft Allersburg, Dorfgemeinschaft Moos, ESV Amberg, FC Amberg. Die Feuerwehren Adertshausen, Allersburg, Ammerthal, Amberg, Gailoh, Gebenbach-Kainsricht, Haselmühl, Hausen, Hohenburg, Hohenkemnath, Karmensölden, Kümmersbruck, Raigering, Mendorferbuch-Egelsheim, Ransbach, Mimbach-Mausdorf, Poppenricht, Schlicht, Sorghof, Vilseck, Thonhausen, Traßlberg, Ursensollen, Ursulapoppenricht und Utzenhofen. Fördervereine: Albert-Schweitzer-Grundschule, FSV Gärbershof, Freunde der OTH, Kainsrichter Räuberwald, Berufliches Schulzentrums, Dorfkapelle Altmannshof, Dorfkapelle Engelsdorf, Jugendarbeit und Jugendfürsorge Lengenfeld, Kommunikationszentrum, Volkssternwarte und Freunde des Stadttheaters. Zudem: FV Vilseck, Geflügelzuchtverein Vilseck, Heimat- und Kulturverein Köfering, JFG Kümmersbruck, Kolpingsfamilie Vilseck, Mini-Mäuse Mendorferbuch, Modelleisenbahn-Club, Musikkapelle Ursensollen, Musikverein Haselmühl-Kümmersbruck, Schützengesellschaft 1538 Tell, Schützenverein Mendorferbuch - Egelsheim, SG Freischütz Karmensölden, SG Hubertus Ursensollen, SG Kleinraigering, FEB Amberg, SV Michaelpoppenricht, SV Raigering, Stadtjugendring, SVL Traßlberg, SV Vilshofen, TC Kümmersbruck, Trachtenkapelle Hohenburg, D'Vilstaler, TSV Kümmersbruck, TV 1861 Amberg, TuS 1866 Vilseck, TuS Hohenburg, Verein der Freunde der Glyptothek Etsdorf und Verein zur Förderung der studierenden Jugend Amberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.