25.07.2017 - 13:20 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Jugendaustausch zwischen Ammerthal und Israel: Am Dienstag hebt der Flieger nach Modiin ab

Die erste Gruppe junger Leute aus Ammerthal und Umgebung flog bereits 1989 nach Hevel Modiin/Israel. Heuer sind Jugendliche dabei, deren Eltern bereits vor vielen Jahren selbst am Austausch teilgenommen haben. Die Partnerschaft zwischen Ammerthal und Hevel Modiin lebt. Die Freunde aus Israel und der organisierende Modiin-Verein haben wieder einen spannenden und interessanten Austausch vorbereitet. Zwölf junge Leute (Bild) werden am Dienstag, 1. August, in den Flieger steigen. Geplant sind Baden im Toten Meer und eine Wanderung zum Weltkulturerbe auf der Festung Masada. Jerusalem mit Klagemauer und Grabeskirche werden ebenso besucht. Während des zehntägigen Aufenthaltes bleibt genügend Freiraum für einen Stadtrundgang in Tel Aviv und für ausgiebiges Strandleben am Mittelmeer. Begleitet wird die Gruppe von den Jugendleitern Julia Reng (Zweite von links) und Daniel Schuller (links). Bild: oe

von Autor OEProfil
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.