02.07.2017 - 20:00 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Kirwa in Ammerthal steht vor der Tür Drei Tage Ausnahmezustand

Die Vorbereitungen laufen seit Wochen auf Hochtouren. Die jungen Leute haben viel geplant. Schließlich möchten sie das Dorf wieder für drei Tage in einen Ausnahmezustand versetzen.

Die 16 Paare haben sich bestens vorbereitet und bieten von Samstag, 8., bis Montag, 10. Juli, ein abwechslungsreiches Programm in Ammerthal. Bild: oe
von Autor OEProfil

Die Kirwagemeinschaft und der Ammerthaler Hof halten von Samstag, 8., bis Montag, 10. Juli, die Kirchweih auf dem Dorfplatz ab. Großen Wert legen die Veranstalter auf ein traditionsbewusstes Programm. Mit ihrem Tanzlehrer Dieter Kohl haben die 16 jungen Paare Brauchtumstänze einstudiert. Jägermarsch, Boarischer mit Figuren, Kreuzpolka, Kutsche, Zwiefacher und natürlich den Walzer zeigen die Paare am Sonntagnachmittag beim Baum-austanzen. Wie in den Vorjahren werden auch heuer die Tänze bei Vereinsveranstaltungen gerne gezeigt.

Inoffizielle Start der Kirwa ist bereits am Donnerstag. Die Paare treffen sich zum Kirwa-Ausgraben. Dazu wird eine im vergangenen Jahr vergrabene Kiste Bier ausgebuddelt. Am Tag darauf wird noch die Liesl eingeweiht. Der Baum wird am Samstag um 14 Uhr auf dem Dorfplatz aufgestellt. Die Auswahl der Bands kann sich sehen lassen. Am Samstag ab 20 Uhr spielt Sakrisch auf. Beim Baum-austanzen am Sonntag werden die Paare musikalisch von den Höidlbrumma unterstützt. Am Sonntagabend sorgen D'Stodara&Er für Kirwastimmung. Am Kirwamontag ist ab 19 Uhr stimmungsvoller Ausklang mit Mir 3 und Du. Natürlich gehören Kirwa und kulinarische Genüsse zusammen. Deshalb ist für Essen und Getränke bestens gesorgt.

Für Sonntag lädt die Kirwagemeinschaft um 10.30 Uhr zum Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Nikolaus ein. Ein zünftiger Frühschoppen mit der örtlichen Blaskapelle schließt sich an. Extra für die älteren Menschen veranstaltet das Seniorenwerk Ammerthal/Ursensollen mit der Kirwagemeinschaft eine Seniorenkirwa. Diese beginnt am Montag um 14.30 Uhr mit Bewirtung zu Seniorenpreisen und Musik von Hans Rieger. Die Tanzsparte des Heimat- und Kulturvereins Ammerthal zeigt Line Dance und Standardtänze. Am Montagabend wird der Baum versteigert.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.