06.04.2018 - 20:00 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Zuwachs beim Heimat- und Kulturverein Ammerthal Neue HKV-Sparten

Das Interesse, an dem, was der Heimat- und Kulturverein Ammerthal macht, es wächst. Jetzt gibt es zwei neugegründete Sparten. Damit wird die Angebotspalette noch breiter aufgestellt.

von Redaktion OnetzProfil

Angesichts der großen Nachfrage beschlossen HKV-Vorstand und -Verwaltungsrat, zwei neue Abteilungen ins Leben zu rufen. Neben den bisherigen Sparten Theater, Kinder- und Jugendgruppe sowie Tanz, wird es in Zukunft auch die neuen Zweige "Gesellschaftsspiel-Sparte" und "Kreativ-Sparte" geben.

Viele Ideen wurden bei der Gründungsveranstaltung im Ammerthaler Hof geboren und sofort mit der Arbeit begonnen. Die Anwesenden waren sich einig, dass sich die neue Kreativsparte um das Schmücken eines Osterbrunnens kümmern sollte, was man auch erfolgreich und mit großem Anklang bei der Bevölkerung in die Tat umsetzte. Mit Erweiterung der Sparten wollen die HKV-Verantwortlichen die Möglichkeit schaffen, um generationenübergreifend das Thema "Gemeinschaft" zu fördern, nämlich durch Spiele und kreative Arbeit.

So sollen bei der Gesellschaftsspielsparte Jung und Alt sich in regelmäßigen Abständen zu Spielenachmittagen oder -abenden treffen und alle Arten von Gesellschaftsspielen ausprobieren, von Rommé bis Schafkopf, von Mensch-ärgere-dich-nicht bis Schach. Der HKV hat bereits ein großes Repertoire an Spielen angeschafft und hofft auf Interessenten. Auch die Kreativsparte wartet auf viele begeisterte Teilnehmer. Hier soll man in monatlichen Treffen bei künstlerischen Aktivitäten die Zeit verbringen. Neben dem Gestalten des Osterbrunnens, sollen Krippenbau- und Malkurse, Bastelstunden mit verschiedenen Materialien, Besuche von Ausstellungen,... angeboten werden. Vor allem möchte man sich altem Brauchtum und überlieferten Traditionen widmen und fast vergessene Handwerks- und Bastelkünste aufleben lassen.

Interessenten können sich gerne unter info@hkvammerthal oder bei Vereinsvorsitzender Doris Weiß (0151/24 04 90 66) melden. Termine und Veranstaltungen werden in der Presse, auf der Vereinshomepage, in sozialen Medien sowie im Schaukasten am Dorfplatz veröffentlicht.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.