18.03.2018 - 20:06 Uhr
Ammerthal

Bayernligist verlängert mit drei Spielern Weiter im Ammerthaler Trikot

Die Saison ist für den Fußball-Bayernligisten DJK Ammerthal noch längst nicht gelaufen, dennoch bastelt Sportdirektor Tobias Rösl schon am Kader für die Saison 2018/19. Vollzug meldete Rösl jetzt mit Vertragsverlängerungen von drei Spielern. Mario Zitzmann, der im Juniorenbereich unter anderem auch beim 1. FC Nürnberg und bei der SpVgg Greuther Fürth seine Ausbildung genoss und über die Regionalligisten SV Seligenporten und SpVgg Bayreuth zu Beginn der Saison 2016/17 zur DJK kam, wird weiterhin das Ammerthaler Trikot überstreifen. Der 24-jährige Auerbacher und 1,98 Meter große Abwehrstratege zählte vom ersten Tag an zu den absoluten Leistungsträgern der Mannschaft und wird somit seine Erfahrung weiter mit einbringen.

von Autor RBAProfil

Zu einer weiteren festen Größe in der Mannschaft zählt Benjamin Burger (26). Der flexibel einsetzbare Spieler kam im Sommer 2015 nach Stationen beim FC Amberg und der SpVgg SV Weiden zur DJK Ammerthal und ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.

Bei der dritten Vertragsverlängerung handelt es sich um den 22-jährigen Torwart Dominik Haas. Der ehemalige Jugendtorwart des FC Amberg hat sich unter Torwartrainer Willi Haller prächtig entwickelt und galt zuletzt bei seinen Einsätzen als großer Rückhalt seines Teams.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.