01.10.2017 - 21:26 Uhr
AmmerthalSport

Der 15. Spieltag der Bayernliga DJK Ammerthal bei Jahn Forchheim

Nach dem 2:2 gegen die SpVgg Ansbach konnte die DJK Ammerthal zwar in der Tabelle einen Platz (11.) gut machen, tritt in der Bayernliga Nord aber weiter auf der Stelle. Jetzt steht am Dienstag, 3. Oktober (15 Uhr), bereits der 15. Spieltag auf dem Programm und hier muss die Elf von Trainer Jürgen Press bei der SpVgg Jahn Forchheim antreten und hätte bei einem Dreier die Möglichkeit, in die vordere Tabellenhälfte vor zu dringen. Dass dies keine leichte Aufgabe wird, beim Aufsteiger was Zählbares mitzunehmen, steht außer Frage. 19 Punkte sammelte die Mannschaft um Trainer Christian Springer, der in seiner Profizeit über zehn Jahre beim 1. FC Köln und dem FC St. Pauli unter Vertrag stand. Die Oberfranken belegen trotz ihrer beiden Niederlagen zuletzt gegen die Spitzenteams SC Eltersdorf (0:2) und Würzburger FV (0:4) immer noch einen guten achten Tabellenplatz, können somit ohne größeren Druck diese Partie angehen.

von Autor RBAProfil

Die DJK dagegen darf sich eigentlich keine Niederlage erlauben, muss gehörig aufpassen, der erste Relegationsplatz ist gerade mal drei Punkte entfernt. Entsprechend motiviert sollte die Elf um DJK-Kapitän Max Zischler die Begegnung angehen. Der Bus, zu dem noch Fans zusteigen können, fährt um 11.45 Uhr vom Sportheim ab.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.