12.03.2018 - 19:06 Uhr
Ammerthal

Der im Sommer auslaufende Vertrag des Trainers wird nicht verlängert Jürgen Press verlässt die DJK Ammerthal

Trainer Jürgen Press und die DJK Ammerthal gehen nach Ende der laufenden Saison getrennte Wege. In einer Pressemitteilung des Fußball-Bayernligisten heißt es: "Nach guten Gesprächen, die von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt geprägt waren, kamen beide Seiten zu dem Ergebnis, den bis Ende der Saison 2017/18 datierten Vertrag nicht weiter zu verlängern."

Jürgen Press. Bild: ref
von Autor RBAProfil

Trainer Jürgen Press hatte die DJK Ammerthal im ersten Jahr nach dem Wiederaufstieg in die Bayernliga in einer schwierigen Situation übernommen und zum Ende der Saison 2016/17 einen sehr guten achten Platz erreicht. Aktuell steht die DJK Ammerthal auf einem Platz im Mittelfeld, oberste Priorität hat die schnellstmögliche Sicherung des Klassenerhalts. "Selbstverständlich werde ich, wie bisher, mit Hundert Prozent weiterhin die sportlichen Ziele des Vereins verfolgen", so Jürgen Press. "Und ich wünsche mir mit allen Verantwortlichen eine vertrauensvolle und erfolgsorientierte Zusammenarbeit für die Restsaison 2017/18."

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.