08.04.2016 - 07:00 Uhr
AmmerthalSport

Fußball Landesliga Mitte Trainer Torsten Holm verlängert in Ammerthal

Fünf Spiele, fünf Siege und 15:3 Tore - auf diese eindrucksvolle Bilanz kann Torsten Holm, Trainer des Fußball-Landesligisten DJK Ammerthal, verweisen. Ende Januar zum Spitzenreiter gestoßen, marschiert der 43-Jährige mit seinem Team Richtung Meisterschaft und sofortigen Wiederaufstieg. Somit verwundert es nicht, dass die DJK-Verantwortlichen am Mittwochabend frühzeitig die Weichen für die neue Spielzeit gestellt und Holms Vertrag um eine weitere Saison ligaunabhängig verlängert haben. "Ich freue mich weiterhin auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, erfolgreich und stabil zu arbeiten", sagte DJK-Sportdirektor Tobias Rösl, als die Verlängerung in trockenen Tüchern war. In die gleiche Kerbe schlug auch Holm selbst, der erst in der Winterpause vom Südost-Landesligisten SV Manching in die Oberpfalz gewechselt war. "Ich freue mich, weiter hier als Coach arbeiten zu können. Hier entwickelt sich was", sagte der 43-Jährige Ex-Profi. Für ihn waren Punkte wie die Bemühungen der Verantwortlichen, die sportlichen Ziele sowie die Planungen Rösls ausschlaggebend, der DJK Ammerthal die Treue zu halten. Bei der DJK werde sehr professionell gearbeitet, zudem könne man unter optimalen Bedingungen und einem passenden Umfeld arbeiten.

von Autor LSTProfil

Ein dickes Lob gab es Richtung Holm seitens der DJK von Georg Paulus, dem Vorsitzenden für Finanzen und Marketing: "Torsten hat es geschafft, innerhalb kurzer Zeit eine funktionierende Mannschaft zu formen." Das sei eine gute Voraussetzung für eine längere Zusammenarbeit.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp