01.07.2016 - 15:07 Uhr
AmmerthalSport

Fußball Vorbereitung DJK Ammerthal im Trainingslager in Bad Gögging

Schon in der Vorbereitung nach der Winterpause hat die DJK Ammerthal damit die besten Erfahrungen gemacht. Anfang Februar wurde im "The Monarch Hotel" in Bad Gögging eine teambildende Maßnahme durchgeführt - damals ein kleiner, aber wichtiger Baustein, der den sofortigen Wiederaufstieg in die Bayernliga unterstützte.

von Autor LSTProfil

"Schon damals entschieden wir uns, auch das Sommertrainingslager in Bad Gögging abzuhalten", sagt Tobias Rösl, Sportdirektor der DJK Ammerthal, die seit Donnerstag erneut im "The Monarch Hotel" gastiert und sich gezielt auf den Saisonstart am 14. Juli mit dem Eröffnungsspiel gegen den FC Amberg vorbereitet. "Wir haben in Bad Gögging die besten Voraussetzungen, um sportlich den nächsten Schritt zu machen, und an der mannschaftlichen Geschlossenheit zu arbeiten. Es in ein Trainingslager auf Top-Niveau", so Rösl weiter.

Am Donnerstag reisten die DJK-Fußballer an und trainierten bereits einmal. Am Freitag standen zwei weitere Einheiten auf dem Programm.

Auch am Samstag, 2. Juli, bittet DJK-Trainer Torsten Holm seine Akteure vormittags zum Training, ehe dann um 17 Uhr das Testspiel gegen den niederbayerischen Kreisklassisten FSV Sandharlanden folgt und am Sonntag, 3. Juli, mit zwei weiteren Einheiten das Trainingslager abgeschlossen wird.

Ein Trainingslager auf Top-Niveau.Tobias Rösl, Sportdirektor DJK Ammerthal

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.