29.06.2017 - 20:10 Uhr
Oberpfalz

Vereine aus Auerbacher Region bilden Spielgemeinschaft Neue Struktur nach JFG-Aus

Die SG Auerbach hat im Sportheim des ASV Michelfeld ihr neues Konzept für die Saison 2017/18 bekanntgegeben. Zu dem rund 30-minütigen Treffen waren die Eltern und Spieler der Fußball-Großfeld-Teams eingeladen.

von Ralph StroblProfil

Michelfeld/Auerbach. (obl) Tanja Schwindl, die Gesamtjugendleiterin des federführenden SV 08 Auerbach, versorgte die Anwesenden mit allen erforderlichen Informationen. Nach der Auflösung der JFG Auerbacher Land (2003 bis 2016/2017, zuletzt A- bis D-Junioren mit vier Stammvereinen) wird die SG Auerbach (bisher drei Stammvereine im Kleinfeldbereich seit 2015) nun erweitert und umorganisiert. Die neue Struktur gilt ab Dienstag, 1. August. Der Punktspielbetrieb beginnt im September.

Der FC Troschenreuth gehört der SG Auerbach mit A- und B-Junioren an. Die C und D spielen in der kommenden Saison bei der SG Pegnitz. Die drei anderen Stammvereine (SV 08 Auerbach, SC Glück-Auf Auerbach und ASV Michelfeld) bringen sich komplett mit Nachwuchskickern von den A- bis zu den G-Junioren ein. Auf dem Großfeld spielen rund 100 Kinder und Jugendliche in voraussichtlich sieben Teams für die SG Auerbach. Hinzu kommen rund 100 Mädchen und Buben in sieben weiteren Mannschaften (E1, E2, E3, F1, F2, F3 und G) im Kleinfeld-Bereich. Dies ergibt 14 Teams mit rund 200 Spielern.

Die Gesamtleitung liegt bei Tanja Schwindl (SV 08 Auerbach). Die jeweiligen Jugendleiter stehen ebenfalls mit in der Verantwortung: Kathrin Gsell (Michelfeld), Michael Brittinger (SC Glück-Auf) und Ingo Dittmar (Troschenreuth). Sportlicher Leiter Großfeld und Kontaktperson für Sponsoring ist Bernhard Schubert vom SV 08 Auerbach. Jugendleiterin im Bereich Kleinfeld sind Janina Hudert (SV 08 Auerbach) und Christina Simon (Michelfeld). Melanie Fuchs (SV 08 Auerbach) ist für die Koordination von Veranstaltungen zuständig. Um die Finanzen kümmert sich Harald Schmiedl aus Michelfeld. Ferner haben die Verantwortlichen 15 Regeln für die Spieler der SG Auerbach manifestiert und ausgeteilt. Diese beziehen sich auf das grundsätzliche Verhalten auf und neben dem Platz. Die Großfeld-Teams (A1-, B-, C1 und D1-Junioren - jeweils Kreisklasse) wechseln zur neuen Saison vom Spielkreis Erlangen/Pegnitzgrund nach Amberg/Weiden.

Trainingszeiten und Heimspielorte

A1- und A2-Junioren: Training Mittwoch, 19 Uhr, und Freitag, 16.30 Uhr, an der Degelsdorfer Straße in Auerbach. Dort auch Heimspiele.

B-Junioren: Montag und Donnerstag, 19 Uhr, in Michelfeld. Heimspiele ebenfalls in Michelfeld.

C1- und C2-Junioren: Montag und Mittwoch, 17.30 Uhr, in Welluck Am Sand. Heimspiele an der Degelsdorfer Straße in Auerbach.

D-Junioren (D9 und D6): Montag und Mittwoch, 17.30 Uhr, beim SC Glück-Auf Auerbach. Heimspiele beim SC Glück-Auf Auerbach.

E1- und E2-Junioren: Montag, 17 Uhr, in Michelfeld und Donnerstag, 17 Uhr, beim SC Glück-Auf. Heimspiele beim SC Glück-Auf Auerbach.

E3-Junioren: Montag, 17 Uhr, in Michelfeld und Donnerstag, 17 Uhr, beim SC Glück-Auf Auerbach. Heimspiele beim ASV Michelfeld.

F1- und F2-Junioren: Montag und Mittwoch, 17 Uhr, an der Degelsdorfer Straße in Auerbach. Heimspiele an der Degelsdorfer Straße.

F3-Junioren: Montag und Mittwoch, 17 Uhr, an der Degelsdorfer Straße in Auerbach. Heimspiele in Welluck (Sportgelände Am Sand).

G-Junioren: Donnerstag, 16.30 Uhr, in Michelfeld. Auch Heimspiele und Turniere in Michelfeld. (obl)

Großfeld-Personal

A1 und A2: Manuel Trenz, Florian Thiel (Trainer), Thomas Meyer (Betreuer). B: Stefan Linhardt, Daniel Meier (Trainer), Peter Metschl (Betreuer). C1: Daniel Maier, Horst Huttarsch (Betreuer). C2: Sebastian Pohl (Trainer), Markus Brendel (Betreuer). D1 (D9): Jonas Grüner, Sebastian Reindl (Trainer), Franz Diertl (Betreuer). D2 (D6): Jonas Fuchs (Trainer), Georg Keil, Siegfried Loos (Betreuer). Der Trainer- und Betreuerstab im Kleinfeldbereich wird noch bekanntgegeben, wenn er komplett ist. (obl)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.