31.08.2017 - 20:00 Uhr
Sport

Premiere für die Stadtmeisterschaften der Schützen in Auerbach Elektronik am Schießstand

Der Schützenverein 1890 Auerbach ist Ausrichter der 39. Stadtmeisterschaft im Sportschießen. Er wartet dieses Mal mit einer Neuerung auf.

von Autor CSProfil

Zum ersten Mal werden die sportlichen Wettbewerbe auf Luftgewehr und Luftpistole ab Samstag, 23. September, bis Samstag, 7. Oktober, auf elektronischen Schießständen ausgetragen. Die Bogenschützen küren ihre Besten auf der Anlage der Speckbachpelzer auf dem Sportgelände des ASV Michelfeld an der B 85.

Schießzeiten mit Luftgewehr und Luftpistole sind am Montag, 25. September, und Montag, 2. Oktober, jeweils von 19 bis 21 Uhr; Mittwoch, 27. September und 4. Oktober, jeweils von 19 bis 21 Uhr; Freitag, 29. September und 6. Oktober, jeweils von 18 bis 21 Uhr. Die Bogenschützen haben als Freizeitsportler das Wetter im Blick. Spielt es mit, schießen sie ihre Pfeile an den Samstagen 23. September, 30. September und 7. Oktober von 15.30 bis 18 Uhr ab.

Die Einlage beträgt für Schüler und Jugend drei Euro, in allen anderen Klassen fünf Euro. Bezahlt sind damit 20 Schuss auf Stadtmeister und ein Stadtkönigsschuss. Geehrt werden der Stadtkönig und der Stadtjugendkönig, jeweils mit Rittern, die Stadtliesl, die Stadtmeister der Schüler, Jugend, Junioren, Damen, Schützenklasse, Altersklasse, Senioren, Bürgerklasse und Luftpistole (freihändig und aufgelegt), der Gewinner des Stadtratspokals sowie die Meister im Laser- und Sportbogenschießen.

Luftpistole und Bürgerklasse werden ohne Klasseneinteilung jeweils freihändig und aufgelegt geschossen. Der Königsschuss kann auch mit der Luftpistole abgegeben werden. Zur Teilnahme zugelassen sind alle Mitglieder eines Vereins oder Ortsverbandes in der Großgemeinde Auerbach sowie alle ihre Bewohner. Schüler, die am Wettkampftag das zwölfte Lebensjahr noch nicht erreicht haben, dürfen nur mit offizieller Sondergenehmigung antreten.

Anmeldung und Auskunft bei Schützenmeister Dietmar Neugebauer (09643/41 50), Schießleiter Günther Lanz (09643/43 74) oder im Schützenheim von 1890 (09643/85 15). Ansprechpartner fürs Bogenschießen sind Schützenmeister Josef Diertl vom Schützenverein D' Speckbachpelzer Michelfeld (09643/20 48 32), und Schießleiter Thomas Zinner (09156/9 62 84). Die Siegerehrung findet am Sonntag, 5. November, um 19.30 Uhr im Schützenheim von 1890 statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.