30.06.2017 - 20:00 Uhr
Sport

SV 08 Auerbach empfängt DJK Gebenbach Der schwerste Brocken gleich zu Beginn

Nach drei Trainingseinheiten steht für den Fußball-Kreisligisten SV 08 Auerbach am Samstag, 1. Juli (14 Uhr, Sportgelände am Sand), das erste Testspiel auf dem Terminplan. Dafür hat er sich mit dem Bayernliga-Aufsteiger DJK Gebenbach gleich den schwersten Brocken des gesamten Vorbereitungsprogramms ausgesucht. Die Gäste, die in wenigen Jahren von der Kreisliga bis nunmehr in die Bayernliga durchmarschiert sind, gehen bereits in die Endphase der Vorbereitung und sind sicherlich in einer entsprechend guten Form. Für Gebenbach bleiben auch nur noch zwei Wochen Vorbereitung, da bereits am 15. Juli das erste Spiel in der Bayernliga Nord bei der SpVgg Bayern Hof auf dem Spielplan steht.

von Autor SHTProfil

Bereits vor genau zwei Jahren standen sich beide Teams ebenfalls in einem Vorbereitungsspiel gegenüber, doch damals waren die Gäste gerade in die Landesliga aufgestiegen. Vor zwei Jahren konnte das Team von SV-Spielertrainer Marko Scholz bis in die zweite Hälfte ein 0:0 halten und verlor am Ende nur knapp mit 0:2. Ob diesmal wieder ein ähnlich gutes Ergebnis für die Auerbacher möglich ist, wird sich zeigen. Es wird sicherlich schwer, denn bei den Gästen wird sich jeder Spieler zeigen wollen, um im Bayernligakader berücksichtigt zu werden.

Bei den Auerbachern zählt natürlich auch ein gutes Ergebnis, aber bei noch vier Wochen Vorbereitungszeit bis zum Ligastart dürften die bisherigen Trainingseinheiten wohl noch mehr von Konditionsaufbau geprägt gewesen sein. Personell steht auf Auerbacher Seite ein großes Angebot zur Verfügung, denn die Trainingsbeteiligung war bisher ausgesprochen gut. Aufgrund der unterschiedlichen Ausgangslangen wäre alles andere als ein deutlicher Gästesieg ein Erfolg für die Bergstädter.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.