29.03.2018 - 20:00 Uhr

14 Busse rollen allein in der Osterwoche an Osterbrunnen in Welluck ein gefragtes Ziel für Ausflügler

Welluck. Hellauf begeistert zeigten sich mehr als 50 Senioren der Kolpingsfamilie Neunkirchen am Brand bei ihrer Tour durch die Oberpfalz vom Osterbrunnen in Welluck. Vroni Heberl (Vierte von rechts) und Karl Heberl sowie Marianne Albersdörfer vom Frauenkreis Welluck erwarteten sie dort. Für die Kolpingsfamilie Auerbach sagten (von rechts) Annemarie Hartmann, Josef Gumann und Herbert Appl den Kolping-Geschwistern "Grüß Gott". Bisher kannten sich beide Seiten nur über den Diözesanverband. "Da könnten durch diesen Besuch künftig engere Kontakte entstehen", so Appl. Die Kolpingsfamilie Neunkirchen am Brand zählt 530 Mitglieder, darunter eine starke Jugendgruppe. Begleitet wurden die Ausflügler von den AOVE-Kulturführern Reinhold und Helen Werner aus Edelsfeld, die nicht nur in der Osterzeit Fahrten organisieren. 17 sind es in diesem Jahr, eine mehr als 2017. Welluck ist eine gute Adresse für die Werners, um Reisegruppen die verschiedenen Varianten des österlichen Brauchs um die Brunnen vorzustellen. "Sulzbach hat den größten Osterbrunnen, Welluck den schönsten", waren sich die Gäste einig. Gesehen haben sie außerdem die Osterbrunnen in Lehendorf, Eschenfelden, Hannesreuth, Edelsfeld, Haunritz, Weigendorf und Sinnleithen. In Welluck rollen übrigens in der Osterwoche noch 14 Busse an. Bild: cs

von Autor CSProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.