35 symbolische Sterne bescheren Arche-Kindern Geschenke unter dem Christbaum

Damit sich auch die Arche-Kinder über ein Päckchen unter dem Christbaum freuen können, organisiert der Elternbeirat schon seit mehreren Jahren eine Aktion im Fatima-Kindergarten. Dort steht im Advent ein Christbaum, an dem Sternen hängen. Sie tragen Alter und Geschlecht von Mädchen und Buben aus bedürftigen Familien, die zum Einkauf im Archeladen berechtigt sind. Wenn Eltern der Fatima-Kinder die Aktion unterstützen wollen, nehmen sie einen oder mehrere Sterne ab und besorgen ein Geschenk ihrer Wahl im Wert von etwa 20 Euro. 35 dieser symbolischen Himmelskörper, die im Kindergarten gebastelt wurden, kamen heuer zusammen. Am Freitag übergaben die Kindergarten-Schützlinge die Päckchen an die Vertreterinnen der Arche. Elisabeth Ziebell dankte im Namen der Empfänger für diese Spende. Sie trage auch dazu bei, dass die Arche den Fatima-Kindern nicht fremd ist. Bei ihrem regelmäßigen Besuchen erzählt Elisabeth Ziebell den Kleinen über die Arbeit der Archehelfer und was die Menschen dort finden. - Im Bild eine Abordnung des Elternbeirats mit der Vorsitzenden Anja Sporrer, das Arche-Team sowie die Erzieherinnen mit Kindergartenleiterin S. Olga Weberndorfer an der Spitze. Bild: cs

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.