Ex-Ministerin Emilia Müller tauft Blume
Der Luggi, das ist doch ein echter Sunnyboy

Von rechts: Bürgermeister Joachim Neuß, stellvertretender Landrat Hans Kummert, MdL Emilia Müller, Seniorchef Georg Roßbacher mit Gattin Gisela, Juniorchef Christoph Roßbacher mit Gattin und Söhnchen sowie BGV-Bezirksvorsitzender Bernd Fischer.

"Luggi, unser Sunnyboy" war am Freitag der Star in der Gärtnerei Roßbacher und stahl, umringt von Gästen, für einen Tag allen anderen Blüten die Schau. Nach 2012 stand jetzt erneut die ehemalige Staatsministerin und Landtagsabgeordnete Emilia Müller in dem in der dritten Generation geführten Familienbetrieb als Schirmherrin Pate für die Pflanze des Jahres 2018, die robusteste Ringelblume aller Zeiten.

Inzwischen hat die Politikerin Routine im Ablauf: 14 der insgesamt 15 Pflanzentaufen hat sie mittlerweile zelebriert. Zur Info: Nahezu 300 Mitgliedsbetriebe des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes hatten sich an der Aktion "Pflanze des Jahres beteiligt."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.