23.11.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Fachdienstausbildung mit Erfolg absolviert: Sanitätsschein für Wasserwacht-Jugend

Acht Jugendliche der Wasserwacht Auerbach und ihre beiden Jugendleiterinnen Birgit Heringklee und Nicole Diertl absolvierten erfolgreich die Prüfung zum Sanitätsschein A und zum Lehrgang AED (Defi). Unter der fachkundigen Leitung von Christian Meister wurden den Teilnehmer in rund 70 Unterrichtseinheiten (davon 42 in Theorie) die Inhalte der Fachdienstausbildung Sanitätsdienst vermittelt.

Prüfer Florian Himmelhuber, Nina Heringklee, Daniel Stefandl, Niklas Heringklee, Michael Syttny, Konstantin Karl, Tassilo Kasseckert, Julian Mock, Lena Diertl, Nicole Diertl, Birgit Heringklee sowie Ausbilder Christian Meister (von links). Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Nun fanden theoretische und praktische Prüfung unter der Aufsicht von Florian Himmelhuber statt. In der Praxis mussten die Prüflinge verschiedene Fallbeispiele bestehen. Diese wurden von vier "Opfern" (Mitglieder der Bereitschaft Sulzbach) überzeugend dargestellt. Die Anwärter mussten zeigen, dass sie das erlernte Wissen auch praktisch umsetzen können. Nachdem sie bestanden hatten, war den Teilnehmern die Erleichterung darüber deutlich anzumerken.

Aber damit nicht genug, seit Sommer trainieren die Jugendlichen zusätzlich für das Rettungsschwimmabzeichen in Silber. Das sind die Voraussetzungen zur Weiterbildung für den "Wasserretter". Dieser Kurs ist für Frühjahr/Sommer 2018 geplant.

Über den Erfolg freuen sich die Jugendleiter und Technischen Leiter, sowie der gesamte Vorstand der Ortsgruppe. Dieser sieht darin die Bestätigung einer erfolgreichen Jugendarbeit und die Sicherung der Einsatzbereitschaft der Ortsgruppe für die Zukunft.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.